Badspiegel mit integrierter Beleuchtung

Kaum denkbar ist heutzutage ein Badezimmer ohne einen Badspiegel, denn dieser ist für die tägliche Schönheits- und Körperpflege einfach unverzichtbar. Grundsätzlich gibt es heute die Unterscheidung zwischen Badspiegel mit Stauraum und zwischen einfachen Wandspiegeln. Früher gab es bei den Trends eher die kleinen Spiegelschränkchen und heute gibt es richtig große Spiegel mit einer zusätzlichen oder einer integrierten Halogen-Beleuchtung. Ansonsten stehen bei den Modellen der Badspiegel viele unterschiedliche Varianten zur Verfügung. Es gibt heute hochwertige Materialien und geschmackvolle Designs bei den Spiegeln. Viele Spiegel bieten nützlichen Stauraum und andere sind integriert in offene Regale.

Der Trend der Badspiegel

Heute gibt es bereits sehr flach gehaltende Spiegelschränke. Ein Raum kann damit optisch vergrößert werden und dennoch ist der Spiegel relativ nah an einer Wand. Ansonsten wird oft im Badezimmer auf drei geteilte Spiegel gesetzt, denn diese sind zum Frisieren sehr gut geeignet. Die Spiegelfläche in der Mitte ist groß gehalten und so kann sich jeder problemlos in dem Spiegel betrachten. Mit Hilfe der großen Spiegelflächen wird ein Badezimmer optisch natürlich auch vergrößert. Eher selten gibt es heute stark verzierte Badspiegel, denn eher die Schlichtheit ist gerade in. Zu jedem passt ein klassischer Badspiegel, egal ob ohne oder mit Rahmen. Ansonsten passen auch Spiegelschränke, die ausreichend Stauraum im Innenraum bieten.